Zahntechnik

Herausnehmbarer Zahnersatz

Wenn viele Zähne in einem Kiefer fehlen und die Versorgung mit festsitzendem Zahnersatz nicht infrage kommt, besteht oftmals die elegante Möglichkeit, die fehlenden Zähne mit einer herausnehmbaren Teilprothese zu ersetzen.

Mehr erfahren

Was ist ein herausnehmbarer Zahnersatz?

Ein herausnehmbarer Zahnersatz ist aufwendig, aber kann dem Patienten auf einen langen Zeitraum hin die Kaufunktion und Zahnästhetik erhalten. Ein großer Vorteil liegt hier in einer eventuellen späteren Erweiterbarkeit des Zahnersatzes, falls noch weitere Zähne verloren gehen sollten und in der sehr guten Mundhygienefreundlichkeit.

Zum herausnehmbaren Zahnersatz gehören einfache prothetische Versorgungen wie die Klammerprothese oder die Vollprothese aus Kunststoff, aber auch aufwendigere Teilprothesen mit zahntechnischen Verbindungselementen wie teleskopierbaren Kronen oder Geschieben. Bei dieser Art von Zahnersatz werden die verloren gegangenen Zähne in einer Prothesenbasis befestigt, die exakt am Kiefer anliegt. Die Basis ist aus Kunststoff oder Metall und wird in der Regel an den restlichen natürlichen Zähnen befestigt.

Teleskopprothese

Eine Teleskop­prothese bekommt ihren Halt durch Reibungshaftung zwischen exakt ineinander laufenden Innen- und Außenteleskopen. Das Innenteleskop wird durch Zementierung mit dem beschliffenen Zahn eng verbunden. Über den so vorbereiteten Zahn greift das Außenteleskop, das in die herausnehmbare Teilprothese eingearbeitet wird. So entsteht eine gute Verbindung und sichere Abstützung mit dem Restgebiss.

Geschiebeprothese

Wenn für einen festsitzenden Zahnersatz nicht mehr genug Pfeilerzähne vorhanden sind und eine Implantatversorgung nicht infrage kommt, bieten moderne Präzisions­geschiebe eine ästhetisch deutlich bessere Alternative zur einfachen Klammerprothese. Eine Geschiebeprothese wird über ein Präzisionsteil (Geschiebe) an den Restzähnen verankert. Dazu werden diese Zähne beschliffen und mit miteinander verblockten Kronen versorgt. An diesem Kronenblock wird das eine Teil des Geschiebes angebracht; das Gegenstück sitzt an der herausnehmbaren Prothese. Wir verwenden in der Regel Präzisionsgeschiebe mit austauschbaren Kunststoffhülsen. Sie haben den Vorteil, dass sie erneuert werden können, wenn der Halt der Prothese einmal nachlässt.

Vollprothese

Die Vollprothese besteht aus einer fleischfarbenen Kunststoffbasis, in die Kunststoffzähne als Zahnreihe in der Position der fehlenden Zähne verankert werden. Im Oberkiefer bedeckt die Basis den gesamten Gaumen und den gesamten Kieferkamm. Gehalten wird die Prothese im Oberkiefer durch Saugkräfte. Im Unterkiefer ist die Auflagefläche deutlich kleiner, was zu Einschränkungen beim Essen, Sprechen und Lachen führen kann.

In unserem angeschlossenen Dentallabor bieten wir Ihnen einen Schnellservice bei Reparaturen Ihres Zahnersatzes durch unsere Zahntechniker.

Kontakt

Tel.: 040 6051108
Fax:
040 65995455
E-Mail:
info@zahnarztpraxis-ohlstedt.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin vereinbaren

Unsere Sprechzeiten

Mo, Di, Do
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr

Mi, Fr
08:00 – 13:00 Uhr